Dübeltechnik Technische Daten HVU2 mit Innengewindehülse HIS N HIS RN in Beton Zulassungen ETA 16 0515 Verankerungsgrund Beton C20 25 B25 Ankerstange HIS N HIS RN M8 M10 M12 M16 HVU2 Kapselgrößen HVU2 M10x90 HVU2 M12x110 HVU2 M16x125 HVU2 M20x170 Bohrerdurchmesser d0 mm 14 18 22 28 Effektive Verankerungstiefe hef mm 90 110 125 170 Gerissener Beton Zulässige Zuglast je Dübel HIS N Nrec kN 10 9 17 6 24 0 38 0 HIS RN 9 9 15 7 22 5 38 Zulässige Querlast je Dübel HIS N Vrec kN 7 4 13 1 19 4 36 0 HIS RN 6 9 2 13 7 25 2 Ungerissener Beton Zulässige Zuglast je Dübel HIS N Nrec kN 11 9 21 9 31 9 53 3 HIS RN 9 9 15 7 22 5 42 Zulässige Querlast je Dübel HIS N Vrec kN 7 4 13 1 19 4 36 0 HIS RN 6 9 2 13 7 25 2 Installationsparameter Minimaler Randabstand cmin mm 40 45 55 65 Minimaler Achsabstand smin mm 60 75 90 115 Mindestbauteildicke hmin mm 120 150 170 230 Gewindeeinschraubtiefe min max hs mm 8 20 10 25 12 30 16 40 Max Drehmoment beim Verankern Tinst max Nm 10 20 40 80 Akku Bohrhammer Typ TE A 1 7 1 40 1 40 40 80 Akku Bohrschrauber Typ SF H 6 8 10 14 22 6 8 10 22 Zulässige Lasten sind mit globalen Teilsicherheitsbeiwert von 1 4 angegeben Die jeweiligen Teilsicherheitsbeiwerte sind Abhängig von den Lasttypen aus den jeweiligen nationalen Richtlinien zu entnehmen Lastwerte gelten für hammergebohrte Bohrlöcher Zuglast Nzul Lasten gelten für randferne Einzelbefestigung ohne dichte Bewehrung Querlast Vzul Lasten gelten für randferne Einzelbefestigung ohne dichte Bewerung und ohne Abstandsmontage Beton C20 25 fck cube 25 N mm2 Temperaturspanne I min Temperatur Verankerungsgrund 40 C max Kurzzeit Temperatur maximale Langzeittemperatur 40 C 24 C Maximales Drehmoment beim Verankern dient der Vermeidung von Betonausbruch während der Installation bei geringen Achs und Randabständen WWW HILTI DEZURÜCK ZUR AUSWAHLBOHRERZUBEHÖR UND REINIGUNGPASSENDE ANKERSTANGEN

Vorschau Katalog 01/2018  Onlineversion Seite 638
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.