Dübeltechnik S ta nd 0 2 20 17 BOHRERZUBEHÖR UND REINIGUNGPASSENDE ANKERSTANGEN Injektionsmörtel HIT HY 270 Fortsetzung Bestellbezeichnung Inhalt pro Dose Kartusche Paketinhalt Warengruppe Verpackt zu Artikelnummer HIT HY 270 330 2 0 33 l 1x Foliengebinde 2x Mischer 1x Mischeraufsatz 5402 1 Stk 2092828 Set HIT HY 270 330 2 20 0 33 l 20x Foliengebinde 40x Mischer 20x Mischeraufsatz 5402 1 Stk 2117095 HIT HY 270 330 1 P 20 0 33 l 1x Foliengebinde 1x Mischer 1x Mischeraufsatz 5402 20 Stk 2092880 Set HIT HY 270 330 2 10 HDM 330 0 33 l 1x Auspressgerät HDM 330 10x Foliengebinde 20x Mischer 10x Mischeraufsatz 1x Kassette 330 ml schwarz 1x Kassette 330 ml rot 5402 1 Stk 2117092 HIT HY 270 500 2 0 5 l 1x Foliengebinde 2x Mischer 1x Mischeraufsatz 5402 1 Stk 2092829 Set HIT HY 270 500 1 20 0 5 l 20x Foliengebinde 20x Mischer 20x Mischeraufsatz 5402 1 Stk 2117096 Set HIT HY 270 500 2 20 HDM 500 Kof 0 5 l 1x Auspressgerät HDM 500 1x Kassette 500 ml schwarz 1x Kassette 500ml rot 1x Koffer 20x Foliengebinde 40x Mischer 20x Mischeraufsatz 5402 1 Stk 2117093 Set HIT HY 270 500 2 40 HDE 500 Kof 0 5 l 1x Auspressgerät HDE 500 A22 EU 1x Kassette 500 ml schwarz 1x Kassette 500 ml rot 1x Koffer 1x Akkupaket 5 2 1x Ladegerät C 4 36 350 230V 40x Foliengebinde 80x Mischer 40x Mischeraufsatz 5402 1 Stk 2117094 Verankerungsgrund Vollsteinmauerwerk Zulassung Bewertung ETA 13 1036 Verankerungselement Ankerstange HIT V HIT V R HIT V HCR Innengewindehülse HIT IC Dimension des Verankerungselements M8 M10 M12 M16 M8 M10 M12 Mauerwerks stein Druck festigkeit N mm Bohrdurchmesser d0 mm 10 12 14 18 14 16 18 Effektive Verankerungstiefe hef mm 50 80 100 50 80 100 50 80 100 50 80 100 80 80 80 Zulässige Zug und Querlasten Vollziegel Mz 1DF 12 0 Zulässige Zuglast Nzul kN 0 57 1 0 1 1 1 7 2 0 0 57 1 0 1 1 1 7 2 0 0 57 1 0 1 1 1 7 2 0 0 57 1 0 1 1 1 7 2 0 1 0 1 1 20 0 0 7 0 86 1 3 1 6 2 6 3 0 0 7 0 86 1 3 1 6 2 6 3 0 0 7 0 86 1 3 1 6 2 6 3 0 0 7 0 86 1 3 1 6 2 6 3 0 1 3 1 6 40 0 1 0 1 1 1 9 2 1 3 4 3 4 1 0 1 1 1 9 2 1 3 4 3 4 1 0 1 1 1 9 2 1 3 4 3 4 1 0 1 1 1 9 2 1 3 4 3 4 1 9 2 1 12 0 Zulässige Querlast Vzul kN 0 34 0 34 20 0 0 43 0 43 40 0 0 57 0 57 Vollziegel Mz 2DF 12 0 Zulässige Zuglast Nzul kN 0 7 0 86 1 0 1 14 1 7 2 0 0 7 0 86 1 0 1 14 1 7 2 0 0 7 0 86 1 0 1 14 1 7 2 0 0 7 0 86 1 0 1 14 1 7 2 0 1 0 1 14 12 0 Zulässige Querlast Vzul kN 1 14 1 14 Kalksand vollstein KS 8DF 12 0 Zulässige Zuglast Nzul kN 2 00 2 43 3 43 2 00 2 43 3 43 2 00 3 29 3 43 2 00 3 43 3 43 3 3 3 4 20 0 2 60 3 14 3 43 2 57 3 14 3 43 2 57 3 43 3 43 2 57 3 43 3 43 3 43 28 0 3 00 3 43 3 43 3 00 3 43 3 43 3 00 3 43 3 43 3 00 3 43 3 43 3 43 12 0 Zulässige Querlast Vzul kN 2 6 2 57 2 57 2 57 2 57 2 57 3 43 3 43 20 0 3 43 3 43 28 0 3 43 3 43 Kalksand vollstein KS 2DF 12 0 Zulässige Zuglast Nzul kN 1 71 1 71 28 0 2 57 2 57 12 0 Zulässige Querlast Vzul kN 1 71 1 71 28 0 2 57 2 57 Leichtbeton vollstein Vbl 2DF 4 0 Zulässige Zuglast Nzul kN 0 86 1 0 1 43 1 86 2 0 0 86 1 0 1 43 1 86 2 0 0 86 1 0 1 43 1 86 2 0 0 86 1 0 1 43 1 86 2 0 1 43 6 0 1 1 1 7 1 86 2 3 2 43 1 14 1 7 1 86 2 3 2 43 1 14 1 7 1 86 2 29 2 43 1 14 1 7 1 86 2 29 2 43 1 7 1 86 4 0 Zulässige Querlast Vzul kN 0 57 0 71 0 57 0 71 6 0 0 71 0 86 0 71 0 86 Leichtbeton vollstein Vbn 2DF 6 0 Zulässige Zuglast Nzul kN 0 86 0 86 16 0 1 57 1 57 6 0 Zulässige Querlast Vzul kN 1 14 1 14 16 0 1 86 1 86 Installationsparameter Randabstand mm Die Werte sind abhängig von Art und Größe des Mauerwerkssteins Details entnehmen Sie bitte der ETA 13 1036Achsabstand mm Max Durchmesser des Durchgangslochs im Anbauteil df mm 9 12 14 18 9 12 14 Einschraubtiefe hs mm 8 75 10 75 12 75 Mindestbauteildicke hmin mm 80 110 130 80 110 130 80 110 130 86 116 136 115 115 115 Max Anzugsdrehmoment Tmax Nm 5 8 10 10 5 8 10 Stahlrundbürste HIT RB 10 12 14 18 14 16 18 Bedingungen der Kategorie d d Die Installation und Verwendung erfolgt in Bereichen trockener Innenräumen Lastwerte für manuelle Reinigung Lasten gelten für randferne Einzelbefestigungen mit c ccr Bohrmethode in Vollstein Hammerbohren Temperaturbereich nach Einbau 40 C bis 40 C Druckluftreinigung Für Mauerwerk aus anderen Voll oder Lochsteinen darf der charakteristische Widerstand mittels Baustellen Belastungsversuch gemäß ETAG 029 Anhang B unter Berücksichtigung des beta Faktors nach Anhang C1 Tabelle C1 bestimmt werden Bitte folgen Sie der Montageanweisung der ETA 13 1036 für Gewindestangen HIT V mit HIT SC Siebhülsen für das Setzen in Durchsteckmontage und oder durch nichttragende Schichten in Voll und Lochsteinen Technische Daten HIT HY 270 in Vollsteinmauerwerk mit HIT V HIT V R HIT V HCR und HIT IC WWW HILTI DEZURÜCK ZUR AUSWAHL

Vorschau Katalog 01/2018  Onlineversion Seite 598
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.